Inklusion

Der Schulversuch „Erprobung von Ansätzen zur inklusiven Beschulung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Modellregionen“ (ERINA) von 2012 – 2018 war Teil der Maßnahmen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Sachsen. In vier Modellregionen wurden Wege zum gemeinsamen Lernen behinderter und nicht-behinderter Kinder erprobt. Die LSJ Sachsen war vom SMK mit der Projektleitung beauftragt.

Portal zur Inklusion des SMK

Beratungsangebot für Oberschulen zur lernzieldifferenten Unterrichtung und inklusiven Beschulung

Ergebnisse und Erfahrungen des Schulversuchs ERINA in Bezug auf die Organisation und Gestaltung lernzieldifferenter Unterrichtung und inklusiver Strukturen werden sächsischen Oberschulen zur Verfügung gestellt.

Die LSJ bietet Ihnen als Schulleitung oder Lehrkraft Beratung in Form eines Coachings per Telefon, E-Mail und vor Ort an der Schule zu folgenden Themen an:

  • schulische Organisation und didaktisch-methodische Gestaltung lernzieldifferenter Unterrichtung
  • Fortbildungsinhalte und -themen zur Qualifizierung des pädagogischen Personals
  • Zusammenarbeit der beteiligten Personengruppen innerhalb der Schule sowie mit außerschulischen Partnern
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

Ihre Ansprechpartner

Ina Benndorf, ina.benndorf@lsj-sachsen.de
Cornelia Schuricht, cornelia.schuricht@lsj-sachsen.de

LSJ Sachsen e.V.
Hoyerwerdaer Straße 22
01099 Dresden

Tel.: 0351 / 895 11 43
Fax: 0351 / 490 68 74

Links und Tipps

Angebote
Alle Fortbildungsangebote auf einen Blick