Die sprachliche Gestaltung von differenzierenden Aufgaben (SCHILF)

Veranstaltung auf Anfrage

Ziel:

Binnendifferenzierung und Lernzieldifferenz täglich umzusetzen, ist eine große Herausforderung für alle Lehrkräfte. Dabei ist die sprachliche Gestaltung von Materialien und Aufgabenstellungen ebenso wichtig, wie ein fundiertes methodisches Wissen.
Neben der sprachlichen Gestaltung werden auch Fragen der Bewertung von differenzierenden Aufgaben beleuchtet.

Zielgruppe:

Lehrkräfte aller Schularten, speziell Oberschulen und Grundschulen, die Schüler/-innen mit den Förderschwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung unterrichten

Inhalte:

  1. Voraussetzungen für die Erstellung differenzierender Aufgaben
  2. Differenzierung und Lernzieldifferenz – Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Erstellung von Material
  3. Bewertung differenzierender Aufgaben
  4. Gegenüberstellung Einfache Sprache – Leichte Sprache
  5. Praktische Beispiele

Dauer:

mindestens vier Unterrichtseinheiten

Dozentin:

Cornelia Schuricht (Referentinnenprofil)
Zertifizierte Expertin für Leichte Sprache

Veranstaltungsort:

In Ihrer Einrichtung innerhalb Sachsen.




Anfrage

Bei Fragen zu Veranstaltung oder Buchung wenden Sie sich bitte an

Cornelia Schuricht

e-Mail	cornelia.schuricht@lsj-sachsen.de
Telefon 0351 / 895 11 42
Fax 0351 / 490 68 74