Schulische Inklusion

Seit 2012 setzen wir uns verstärkt mit dem Thema Inklusion auseinander, haben den sächsischen Schul­versuch zu inklusiven Ansätzen geleitet und gemeinsam mit den Modell­schulen und deren Partnern viele Erfah­rungen gesam­melt und Expertise ent­wickelt. Nun stellen wir ein Beratungs­angebot und Fort­bildungs­angebote für Schulen und ihre Partner zur Verfügung.
Wir beraten Schulen z. B. bei der Entwicklung eines schul­eigenen Fort­bildungs­konzeptes zum Thema Inklusion und unter­stützen bei der Suche nach geeig­neten Referenten.

Schulische Inklusion

Wir bieten Vorträge und Workshops zu folgenden Themen an

  • Ergebnisse und Erfahrungen des Schulversuches ERINA
  • Kooperation und Netzwerkarbeit bei inklusiver Beschulung
  • Organisationsmodelle inklusiver Beschulung in Sachsen
  • Grundlagen zur Gestaltung lernzieldifferenten Unterrichts
  • Information von und Zusammenarbeit mit Eltern.

Auf Wunsch konzi­pieren wir eine speziell auf Ihre Schule zuge­schnittene schulinterne Lehrerfortbildung. Partner von Schule und weitere Akteure können uns bezüglich Vorträge und Erfahrungsaustausch anfragen.

Aktuelle Angebote

Workshop „Organisationsmodelle und Gelingensbedingungen lernzieldifferenter Unterrichtung“ auf dem Fachtag „Schulische Inklusion – Vielfalt leben – Strukturen gestalten – Teams stärken” (Anmeldeschluss: 29.10.2020)
26.11.2020, Radebeul

Gemeinsam schulische Inklusion gestalten – Zusammenarbeit mit Inklusionsassistenz und Schulassistenz in multiprofessionellen Teams (Anmeldeschluss: 19.04.2021)
17.05.2021 - 18.05.2021, Meißen

Erfahrungen und Gelingensbedingungen inklusiver Unterrichts- und Schulentwicklung aus dem Schulversuch ERINA
auf Anfrage in Ihrer Einrichtung

Gemeinsam schulische Inklusion gestalten – Zusammenarbeit multiprofessioneller Teams
auf Anfrage in Ihrer Einrichtung