Dauerbrenner in Schule und Hort: streiten. brüllen. stressen.

Die gute Nachricht ist: Brutalität und Gewaltexzesse prägen nicht die sächsischen Klassenzimmer, Pausenhöfe und den Hortalltag. Gleichzeitig berichten viele Pädagogen von vermehrter Unruhe, kleinen und großen Konflikten und (laut)starken Streits. Sie kennen dies vielleicht: Jeder ist in seiner Sicht gefangen und sucht die Schuld beim Anderen. Weil oft niemand bereit ist, auf den Anderen zuzugehen, […]