Bis(s) ich alt bin – Kreativwettbewerb der LAGZ für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aller Schularten!

Die Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege des Freistaates Sachsen – LAGZ e. V. – hat unter der Überschrift „Bis(s) ich alt bin…“ einen Kreativwettbewerb für die 5. und 6. Klassen aller Schularten ausgeschrieben.
Die LAGZ managt in Zusammenarbeit mit über 680 Zahnärztinnen und Zahnärzten in Schulen und Kindertagesstätten die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe für Kinder und Jugendliche bis zum 12. bzw. 16 Lebensjahr.
Mit ihrem Kreativwettbewerb ruft die LAGZ alle Kinder in der Altersgruppe dazu auf, sich mit der Frage auseinanderzusetzen „Wofür braucht ihr in eurem Leben Biss?“ Es geht um Ideen und Wünsche für die Gestaltung der individuellen und gemeinsamen Zukunft.
Im Wettbewerb gibt es keine inhaltliche Beschränkung auf einzelne Schulfächer – das Projekt kann interdisziplinär ausgerichtet sein. Die Schüler und Schülerinnen können allein, als Klasse oder als Gruppe teilnehmen.
Das Spektrum der möglichen Projektformate ist groß: Geschichten, Songs, Poster, Steckbriefe, Theaterstücke bis hin zu Medienprojekten. Wichtig ist bei allen Projekten, dass die Gesundheit, zu der auch die Mundgesundheit gehört, im Zentrum der Arbeit steht. Somit kann auch in allen Fächern an solchen Projekten gearbeitet werden.
Eine Jury aus verschiedenen Experten (Zahnärztinnen und Zahnärzte, Lehrer und Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen) wird aus den Einsendungen die Beiträge mit den besten Ideen und Umsetzungen prämieren. Es werden Geld- und Sachpreise vergeben.
Einsendeschluss für die Projektergebnisse ist der 30. Juli 2022.

Weitere Informationen finden Sie hier auf der Website der LAGZ e. V..

Veröffentlicht in Gesundheitsförderung und verschlagwortet mit , .

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.