LernSax: Neue Materialien zum lernzieldifferenten Unterricht und zur Inklusion

Aktuell arbeiten immer mehr Schulen mit LernSax, der digitalen Lern- und Kommunikations­plattform des Kultusministeriums. LernSax bietet Schulen verschiedene Möglichkeiten und Tools, um den Unterricht zu Hause für die Schüler zu organisieren. Kultusminister Christian Piwarz: »Die Nutzerzahlen von LernSax haben sich innerhalb einer Woche mehr als verdreifacht, von rund 100.000 auf 308.000. Insgesamt nutzen nun 1.230 Schulen diese Plattform.«

Die LSJ Sachsen verwendet diese Plattform schon seit einigen Jahren, um Schulen bei der Umsetzung von lernziel­differentem Unterricht und inklusiver Beschulung zu unterstützen – durch die Bereit­stellung von Materialien und Ergebnissen aus dem Schulversuch ERINA und weiteren Dokumenten und Arbeits­hilfen. Unser Angebot richtet sich an Grund- und Oberschulen, die lernzieldifferent unterrichten, sowie an Förderschulen, die lernzieldifferenten Unterricht an der Regelschule begleiten. Unser Materialangebot auf LernSax wurde im April neu strukturiert, aktualisiert und ergänzt.

Themen und Inhalte

  • Grundlegendes zur schulischen Inklusion
  • Lernzieldifferenter Unterricht (Grundlagen, Methoden, Fächer …)
  • Netzwerkarbeit
  • Schulentwicklung
Die Beispiele und Arbeitshilfen für die einzelnen Unterrichtsfächer werden in den nächsten Monaten erweitert und ausgebaut. Nutzer können eigene Beispiele und Arbeitsmaterialien einbringen und sich in Gruppen regional, fach- und schulartbezogen austauschen. Benötigt wird ein persönlicher Zugang, der über ina.benndorf@lsj-sachsen.de angefragt werden kann. Weiterhin beraten wir Schulen telefonisch und per E-Mail bei Fragen zur Gestaltung von schulischer Inklusion und lernzieldifferenter Unterrichtung.

Weiterführende Hinweise und Tipps:

Veröffentlicht in Inklusion unter den Schlagworten , , , .