Messeergebnisse nachhaltig sichern mit Berufswahlpass

Im Herbst öffnen wieder zahlreiche Ausbildungsmessen ihre Pforten und bieten Schülern exzellente Möglichkeiten, mit Ausbildern und Azubis ins Gespräch zu kommen. Im Idealfall können künftige Auszubildende aus erster Hand wichtige Infos zu Ausbildung und Beruf erfragen sowie Kontakte für künftige Praktika, Ferienarbeiten und Ausbildungen knüpfen.
Mit den Arbeitsblättern Unternehmenssteckbrief und Fragebogen für Ausbildungsmessen können Potentiale für Betriebe und Schüler gesteigert werden.

Der Unternehmenssteckbrief ermöglicht es, die wichtigsten Informationen über den Betrieb und die Ausbildungen schülergerecht aufzubereiten. Er beinhaltet kurze Angaben zum Berufsfeld, Ausbildungen und damit verbundenen Anforderungen und Qualifikationen, zu Praktika und Ferienarbeiten mit den Fristen und zuständigen Kontaktpersonen. Den Unternehmenssteckbrief kann jeder Betrieb ausfüllen und im Rahmen von Ausbildungsmessen, Betriebserkundungen oder Elternabenden ausgeben.

Der Fragebogen für Ausbildungsmessen hilft Schülern, schnell mit den Ausbildern oder Azubis am Messestand ins Gespräch zu kommen. Darauf befinden sich die wichtigsten Fragen zu Ausbildung und Beruf. Der Schüler notiert sich darauf die wichtigsten Antworten und macht den Fragebogen so zu einem individuellen Arbeitsergebnis. Der Fragebogen kann auch aktiv als Grundlage für Schülergespräche von Betrieben genutzt werden.

Unternehmenssteckbrief und Fragebogen für Ausbildungsmessen sind beides Arbeitsblätter des Schülerordners Berufswahlpass, der an über 80 Prozent der Schulen Sachsens im Einsatz ist. Die Idee dahinter: Im Berufswahlpass sichern Schüler alle Informationen und persönliche Ergebnisse zur Berufswahl, die im Unterricht und außerhalb der Schule (auf Messen, bei Betriebserkundungen und im Praktikum) gesammelt werden. So werden diese Materialien und Informationen über mehrere Schuljahre zusammengestellt und sind bis zur Berufsentscheidung präsent.

 

Weiterführende Hinweise und Tipps:

Veröffentlicht in Berufsorientierung unter den Schlagworten .