Dick & Dünn – Warum Schule oder Hort gute Orte für Prävention von Ess-Störungen sind!

Die meisten Menschen, die den Begriff „Ess-Störung“ hören, denken sofort an Magersucht (Anorexie). Jedoch gehören wesentlich mehr Krankheitsbilder dazu. Der Begriff fasst die Krankheitsbilder Anorexie, Bulimie, Binge Eating Disorder sowie „Episoden von Fressanfällen ohne gewichtsregulierende Gegensteuerung“ und Adipositas zusammen (vgl. BEL Leipzig). Medizinisch werden Ess-Störungen als psychosomatische Krankheiten mit Suchtcharakter beschrieben. Viele Pädagogen werden mit … [Weiterlesen]

Glückliche Gewinner im sachsenweiten Wettbewerb „FITzt euch durch!” 2017

22 Teams und damit fast 300 Kinder und Jugendliche haben die Aufforderung zu „mehr Spaß an Bewegung, Spiel und Sport“ des Wettbewerbs in 2017 aufgegriffen. Bei „FITzt euch durch!“ stehen Ideen und Aktivitäten im Mittelpunkt, die Lust auf Bewegung machen. Die besten Praxisbeispiele zur Förderung von Spaß an der Bewegung werden ausgezeichnet und als kreative … [Weiterlesen]

Schulfach: Gesunde Ernährung?

Gesunde Ernährung als Schulfach? Der bekannte britische Koch Jamie Olivier forderte dies als Antwort auf ungesundes Schulessen und Schlüssel zur notwendigen und zeitgemäßen Ernährungsbildung. Ob gesunde Ernährung als Schulfach auch in Deutschland ein Thema ist, darüber lässt sich vehement streiten. Die Kultusministerkonferenz (KMK) bestätigt, dass in allen 16 Bundesländern Ernährung Teil der Lehrpläne ist und … [Weiterlesen]

Lernportal „Lebenskompetenz” mit Suchfunktion

Viele Lehrer und Erzieher haben mit großen Herausforderungen in ihrem Arbeitsalltag zu tun: Ob die Zunahme an Gewalt in ihren Einrichtungen, Umgang mit Drogen, die schwierige Kommunikation mit Schülern und Eltern, der Umgang mit Medien oder auch einfach die Auswüchse der Pubertät. Die Pädagogen wünschen sich Austausch, praktikable Lösungen und schnelle Hilfe. Natürlich gibt es … [Weiterlesen]

Die Bildungsinitiative „Lesen in Bewegung”

Gerade in der Winterzeit neigt man dazu, es sich mit einem Buch gemütlich machen oder vorzulesen als sich zu bewegen. Warum also nicht beides miteinander verbinden? Mit der Initiative „Lesen in Bewegung“ ist eine innovative und nachhaltige Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen gelungen. Sie verbindet die Leseförderung mit Bewegungsansätzen mit dem Ziel, … [Weiterlesen]

Preisübergabe bei den Gewinnerteams!

Im Oktober und November erhielten die Gewinner des Wettbewerbes „Macht euer Ding! – Die Teamchallenge“ ihre Prämien und Urkunden. Im Rahmen des Wettbewerbes beschäftigten sich Schüler, Horterzieher und Lehrer mit verschiedenen Themen der Lebenskompetenz. Ihre Aufgabe bestand darin ein Projekt mit Bezug zur Gesundheitsförderung zu entwickeln, welches einen klaren Bezug zur Lebenswelt der Kinder und … [Weiterlesen]