Was läuft in Sachen Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung 2021?

Die Neuzertifizierung von Schulen muss in diesem Jahr pandemiebedingt leider ausgesetzt werden. Das Rezertifzierungsverfahren wird aber voraussichtlich wie gehabt im Herbst durchgeführt. Die Siegelschulen, deren Rezertifizierung ansteht, können sich für das Audit bis zum 15.10.2021 anmelden. Das rezertifizierte Siegel ist fünf Jahre gültig.

In einem mehrstündigen Audit muss die Schule dann nachweisen, dass sie den zum Zeitpunkt der Siegelerlangung erreichten Stand in der BO mindestens halten konnte. Zudem ist es in der gegenwärtigen Pandemiesituation von besonderem Interesse, wie die Schule der Herausforderung begegnet, die Schülerinnen und Schüler in den Vorabgangs- und Abgangsklassen auf den bevorstehenden Übergang Schule – Beruf vorzubereiten. In der Vorbereitungsphase auf das Audit können die Schulen Unterstützung von den Beratern Schule-Wirtschaft des Landesamtes für Schule und Bildung sowie von der Verfahrensleitung bei der LSJ erhalten.

Auch auf Bundesebene und in den anderen Bundesländern laufen die Aktivitäten zum Berufswahl-SIEGEL, wie die gemeinsame Bezeichnung lautet, weiter, wenn auch eingeschränkt: www.netzwerk-berufswahlsiegel.de/

Aktuell fand die Online-Auszeichnung zum Handyfilm-Wettbewerb „Smart Film Safari“ statt. Schülerteams ab Klasse 8 konnten mit Filmideen zum Thema „Von der Idee zum Gründer: Berufsbild Gründer“ mitmachen. Die 5 besten Drehbuch-Ideen wurden ausgewählt und mit Unterstützung durch Filmprofis der Deutschen Kinemathek umgesetzt. Wegen der Corona-Pandemie konnten allerdings nicht alle Pläne realisiert werden. Dennoch sind 5 Filmbeiträge mit viel Humor und Authentizität entstanden! An eine Fortführung ist für 2022 gedacht.
Die Filme sind auf Youtube zu sehen: www.youtube.com/user/SCHULEWIRTSCHAFT/videos

Weiterführende Hinweise und Tipps:

Veröffentlicht in LSJ Sachsen unter den Schlagworten , , .