SCHULE – Herausforderung und/oder große Chance für den Kinderschutz?!

Schutz gegen Kindeswohlgefährdung hat leider nicht erst im Zuge der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte im August 2020 neue erschreckende Zahlen. Demnach haben die Jugendämter 2019 bei über 55.000 Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung festgestellt, dies sind 10 % oder rund 15.800 Fälle mehr als im Jahr 2018. Das heißt konkret, immer … [Weiterlesen]

Lehrerfortbildungen bis Schuljahresende abgesagt

Vor dem Hintergrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus sind alle Veranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung vom 16.03. bis zum Schuljahresende abgesagt. Eine Verschiebung ist voraussichtlich nicht möglich, wir werden jedoch mit ähnlichen Veranstaltungen im neuen Schuljahr vertreten sein. Alle von uns angebotenen Themen zur Beruflichen Orientierung und Berufswahlpass, Leichte und Einfache Sprache, … [Weiterlesen]

Unschlagbar – Gewaltpräventive Arbeit in Schule und Hort?

Im Wunschszenario aller Beteiligten ist Schule ein Ort, an dem sich Pädagogen und Schüler wohl fühlen, sie sich sicher fühlen, angstfrei arbeiten und lernen und sich individuell weiterentwickeln können. Dennoch oft genannt – aggressives Auftreten von Schülern, grenzüberschreitendes Verhalten untereinander und den Pädagogen gegenüber. Darüber hinaus ist Gewalt auch Ausdruck gesellschaftlichen Wandels, der seine Ursachen … [Weiterlesen]